Hart-SiegelVor dem Versiegeln mit Hart-Siegel gründlich fegen und staubsaugen. Auf keinen Fall feucht wischen.
Siegel gut durchrühren. Verlängerung (z.B. Besenstiel) auf den Rollengriff stecken und los geht's.
Rolle in den Lack tauchen und den Lack locker auf den Boden verteilen.

Nicht drücken sondern rollen. Kein Abstreifsieb benutzen.

Nach ca. 24 Stunden ist der erste Anstrich trocken. Nach einem Zwischenschliff mit Maschine/Schleifgitter oder per Hand und einer gründlichen Reinigung mit Besen und Staubsauger folgt der 2. Anstrich.

 

 

Hinweis:
Durch das Versiegeln richten sich Holzfasern auf, die per Hand abgeschliffen werden müssen. Ohne diesen Zwischenschliff wird die Versiegelung nicht glatt.
Nach ca. 24 Stunden ist der Boden erneut trocken. Voll belastbar nach ca. 10 Tagen.

Hinweis:
(Verbrauch ca. 1 Liter auf 7 qm pro Anstrich). Bei diesem Produkt sind nur 2 Anstriche erforderlich. Die Rolle sollte zwischen den Anstrichen in Lack gestellt werden um ein Hartwerden zu vermeiden

Plehnert´ s Hart-Siegel
feuert das Holz stark an. Das heißt, es werden die natürlichen Farben im Holz stark herausgeholt. Das Holz wird dunkler. (Dieser Effekt ist stark abhängig von der Holzart)

Es ist empfehlenswert vor dem Versiegeln eine Probe zu machen.

Plehnert´ s Hart-Siegel
hat eine seidenglänzende Oberfläche.

Lack bei Zimmertemperatur verarbeiten. Hart-Siegel nicht unter 10 Grad lagern.

Download der Anleitung (PDF)

 

Lesen Sie hier wie Sie Ihren Boden mit HYDRO-SIEGEL, HYDRO-PLUS oder Fußbodenöl behandeln können.